Klettertagebuch

Zum letzten Mal für dieses Jahr geht´s in die Halle nach Freimann. Mit einer ganz kleinen Gruppe werden wir heute richtig intensiv klettern können. So kann jeder ganz viele Tipps von Torsten bekommen und die ein oder andere schwierige Stelle in einer Route immer wieder üben. Malte und Lilly haben heute aber Geschwisterstress mitgebracht und anfangs will es so gar nicht gut funktionieren. Erst nach einer Weile des gegenseitigen Sicherns, wo man sich wirklich konzentrieren muss, können sie von ihrem Streit ablassen und sind wieder ganz bei der Sache. Schließlich gehen wir noch in den Boulderraum und üben auch dort, bis wir alle so richtig müde sind.