Ich möchte HORIZONT unterstützen

Ich unterstütze den Neubau im Domagkpark

HORIZONT schafft echte Perspektiven für obdachlose Mütter und ihre Kinder.

Auch in einer wohlhabenden Stadt wie München gibt es Mütter, die aus verschiedenen Ursachen plötzlich mit ihren Kindern auf der Straße stehen. In dieser Situation ist es für die Betroffenen kaum möglich, aus eigener Kraft in der Gesellschaft wieder Fuß zu fassen.

Darum habe ich 1997 HORIZONT gegründet. Seitdem konnten wir über 2.000 ehemals wohnungslose Menschen auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben begleiten. Auf diesem Erfolg dürfen wir uns aber keinesfalls ausruhen, denn aktuell gibt es 1.400 wohnungslose Kinder in unserer Stadt (Quelle: Sozialreferat München, 2016). Mit aller Kraft setze ich mich dafür ein, dass sie und ihre Mütter die Chance auf eine bessere Zukunft erhalten.

HORIZONT ist ein freier Träger und in München anerkannter und zuverlässiger Partner in der Bekämpfung von Obdachlosigkeit. Für unser intensives Engagement sind wir auf Spenden von Privatpersonen, Unternehmen und Förderstiftungen angewiesen. Aufrechte Dankbarkeit empfinde ich für den Rückhalt, den HORIZONT in den letzten Jahren erfahren hat. Und von Herzen freue ich mich über Ihre zukünftige Unterstützung!

Ihre

Jutta Speidel
Gründerin und Erste Vorsitzende HORIZONT e.V.

GANZHEITLICHE HILFE ZUR SELBSTHILFE

Im HORIZONT-Haus erhalten obdachlose Frauen und ihre Kinder ein sicheres Zuhause auf Zeit und ganzheitliche Betreuung unter einem Dach. Mit gezielter Hilfe unterstützen wir dabei, akute Krisen zu bewältigen und langfristig die gesamte Lebenssituation zu verbessern. Ziel ist, für die Mütter und ihre Kinder den Neustart in ein eigenverantwortliches Leben zeitnah zu ermöglichen.

UNSER ERFOLGSMODELL EXPANDIERT

Vor dem Hintergrund der ansteigenden Obdachlosigkeit baut HORIZONT aktuell ein weiteres Haus, das dauerhaften und bezahlbaren Wohnraum bietet. Damit schlagen wir eine Brücke für Mütter und Kinder aus dem bestehenden HORIZONT-Haus und öffnen auch anderen von Obdachlosigkeit bedrohten Familien die Tür.

AKTUELLES

Ich möchte HORIZONT unterstützen

Ich unterstütze den Neubau im Domagkpark

UNSERE AUSZEICHNUNGEN

Für HORIZONT erhielt Jutta Speidel zahlreiche Preise. Sie sind ein Zeichen der Wertschätzung unserer Arbeit und bestätigen uns in unserem Engagement. Herzlichen Dank für diese Anerkennung!

Kontakt

HORIZONT e.V.
Iris Fellner
Fürstenstr. 5
80333 München
E-Mail: i.fellner@horizont-ev.org
Tel.: 089 / 23 888 39-16
Fax: 089 / 23 888 39-11

HORIZONT Jutta Speidel-Stiftung
Iris Fellner
Fürstenstr. 5
80333 München
E-Mail: i.fellner@horizont-js-stiftung.org
Tel.: 089 / 23 888 39-16
Fax: 089 / 23 888 39-11

HORIZONT-Haus für Mütter und Kinder
Postfach 45 05 23
80905 München

Bei Fragen zum HORIZONT-Haus im Domagkpark kontaktieren Sie bitte:

HORIZONT e.V.
Ina Mors
Fürstenstr. 5
80333 München
E-Mail: i.mors@horizont-ev.org
Tel.: 089 / 23 888 39-15
Fax: 089 / 23 888 39-11

Amt für Migration und Wohnen
Bitte beachten Sie, dass die Vergabe unserer Wohnungen ausschließlich über das Amt für Wohnen und Migration der Stadt München erfolgt.

Wenn Sie in München wohnungslos, obdachlos oder von Wohnungslosigkeit bzw. Obdachlosigkeit bedroht sind und Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an das Sozialreferat der Stadt München, Amt für Wohnen und Migration, Abteilung zentrale Wohnungslosenhilfe (ZEW):

If you are currently homeless and seeking shelter, please contact the City of Munich Department of Social Services, Amt für Wohnen und Migration, Abteilung zentrale Wohnungslosenhilfe (ZEW):

Franziskanerstr. 8
81669 München
Tel.: 089 / 233 401 05
Fax: 089 / 233 406 93
www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Sozialreferat/Wohnungsamt/akut_wohnungslos.html